Internat

 

Auf einem 400 Jahre alten ehemaligen Gutshof, mitten im Münsterland, bieten wir traditionelle und dennoch  moderne Hundeausbildung vereint mit professioneller und familiärer Unterbringung und Pflege an. Systematisches Training auf hohem Niveau  ist unser Bestreben. Um unseren Standard so hoch zu halten wie er bereits ist, nehmen wir nur wenige "Internatsschüler" auf.

Für mehr Information oder ein Angebot stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

 

 


Unterbringung:

Unsere Kennelanlage ist in der großzügigen Tenne des Gutshofes integriert und beinhaltet  8 große Kennel und  einen Indoor-Auslauf für schlechtes Wetter. Wir achten stets auf Sauberkeit, Sicherheit und Wärme. Daher verwenden wir besonders schonende und hygienische Einstreu die regelmäßig gewechselt wird. In jedem Kennel stehen mehrere Hundekörbe und jeweils eine vollisolierte Hundehütte zur Verfügung. Draußen stehen 1ha Auslauf- und Trainingsfläche zur Verfügung, um für Gesundheit, Kondition und Beweglichkeit zu sorgen. Im Wechsel und nach Verträglichkeit verbringen die Hunde die Abende mit uns im Haus, um auch die Bindung außerhalb des Trainings zu pflegen.

 

 

Futter und Ernährung:

Wir nutzen als Hausmarke „Hubertus Gold- Spezialernährung für Jagdhunde“-Hundefutter welches speziell auf die Bedürfnisse von Jagdhunden ausgelegt ist. Wir füttern alle Hunde der Akademie, sowie unsere eigenen Jagdhunde mit dieser Marke. Natürlich füttern wir auf Wunsch von Ihnen mitgebrachtes Futter und  halten uns an den von Ihnen vorgegeben Fütterungsryhtmus. In regelmäßigen Abständen füttern wir frisches Fleisch (Rinderherz und Pansen), sowie getrocknete Fleischprodukte (getrocknete Rinderohren, Ochsenziemer), um  für eine gute Zahnreinigung und Nährstoffversorgung zu sorgen.

Pflege und Gesundheit:

Unsere Akademieschüler werden täglich von uns untersucht und stehen mit uns im engsten Kontakt. Alle Schüler die zu uns kommen müssen geimpft und entwurmt sein, welches von uns kontrolliert wird, um den Gesundheitslevel so hoch wie möglich zu halten. Die Hundeakademie steht im engen Kontakt zu Tierärzten, die bei Notfällen 24Stunden bereit stehen.

Bewegung/Training:

Die Hunde werden regelmäßig in unseren Indoor- und Outdoorausläufen und beim Training bewegt. Zudem unternehmen wir angemessene Fahrradtouren oder Reviergänge. Ein sinnvolles Bewegungskonzept und ein angepasstes Konditionstraining ist für uns besonders wichtig, damit wir die Trainingseinheiten und Jagdeinsätze so intensiv wie möglich gestalten können.

 

 

 

Das Trainingsgewässer: